Fischerprüfung Online Trainer

ein Service des Oö. Landessfischereiverbands
Frage 1: Welche Fischart hat eine Schonzeit vom 1. Februar bis 31. Mai und ein Mindest(fang)maß von 60 cm?
Frage 2: Welche Pflanzen tragen insbesondere im Sommer zur Verbesserung des Sauerstoffgehaltes im Wasser bei?
Frage 3: Welche Legitimation gibt es neben der Fischerkarte noch?
Frage 4: Welche Fischart gehört zu den Forellenartigen (Salmoniden)?
Frage 5: Wie werden männliche Fische genannt?
Frage 6: Dürfen Angelruten unbeaufsichtigt ausgelegt sein?
Frage 7: Darf eine Äsche mit 35 cm im Juni entnommen werden?
Frage 8: Was ist unter der Vollzirkulation eines Sees zu verstehen?
Frage 9: Nenne das richtige Verhalten beim Fang von untermaßigen bzw. geschonten Fischen:
Frage 10: Welche Funktion hat die Schwimmblase?
Frage 11: Was sind Fischaufstiegshilfen?
Frage 12: Darf ein Angler Ufergrundstücke betreten?
Frage 13: Welche der Fische fressenden Vogelart kann aufgrund ihres Ernährungsverhaltens den Fischbestand in Fließgewässern nachhaltig reduzieren?
Frage 14: Welcher von den beiden Fischen - Zobel oder Zope - ist ganzjährig geschont?
Frage 15: Was versteht man unter Brutpflege bei Fischen?
Frage 16: Welche Tiere gehören laut Oö. Fischereigesetz zu den Wassertieren?
Frage 17: Welche Muschelart kommt nur in der Urgesteinsregion (Granit) vor?
Frage 18: Was bezeichnet man als Laichausschlag?
Frage 19: Wie jagt der Gänsesäger nach seinen Beutefischen?
Frage 20: Welche pH-Werte sind für die heimischen Fischarten am günstigsten?
Frage 21: Wonach soll die Auswahl der Schnur erfolgen?
Frage 22: Welche Bedeutung hat Plankton (unter anderem) für das Ökosystem?
Frage 23: Wie nennt man beim Hecht die auffallend großen Zähne?
Frage 24: Worauf lassen die verschiedenen Körperformen der Fische schließen?
Frage 25: Wie werden getötete Fische am besten transportiert?
Frage 26: In welcher Zone in einem See halten sich die meisten Fischarten auf?
Frage 27: Für welche Fischart ist der Spinner ein guter Köder?