Fischerprüfung Online Trainer

ein Service des Oö. Landessfischereiverbands
Frage 1: Welche Organismen bewirken vorwiegend die Selbstreinigung eines Gewässers?
Frage 2: Was ist für einen Fangerfolg bei der Spinnfischerei in erster Linie wichtig?
Frage 3: Was ist nur dem Bewirtschafter erlaubt?
Frage 4: Wo befindet sich im Fisch die Gallenblase?
Frage 5: Welche Fische haben Kammschuppen?
Frage 6: Wo befindet sich die Rückenflosse beim Hecht?
Frage 7: Wie werden getötete Fische am besten transportiert?
Frage 8: Welche Fischarten sind vorwiegend in der Forellenregion anzutreffen?
Frage 9: Welche Bereiche sind in einem Fließgewässer unersetzlich?
Frage 10: Welche Schuppenart kommt bei unseren heimischen Fischen am häufigsten vor?
Frage 11: Ist die Gültigkeit der oberösterreichischen Fischerkarte befristet?
Frage 12: Wie werden männliche Fische genannt?
Frage 13: Was ist eine Multirolle?
Frage 14: Welche Muschelart kommt nur in der Urgesteinsregion (Granit) vor?
Frage 15: Welche Fischart ist der größte heimische forellenartige Fisch?
Frage 16: Welche Fischarten sind in den landesgesetzlichen Bestimmungen (Fischereiverordnung) angeführt?
Frage 17: Was ist ein Schonhaken?
Frage 18: Wie viel Nahrung braucht ein Kormoran täglich?
Frage 19: Welche ist die artenreichste Familie der heimischen Fische?
Frage 20: Woher stammt der im Wasser gelöste Sauerstoff?
Frage 21: Was ist ein Twister?
Frage 22: Welcher von den beiden Fischen - Zobel oder Zope - ist ganzjährig geschont?
Frage 23: Wer Fische ohne Lizenz fangt und entnimmt, …
Frage 24: Darf ein Zander mit 38 cm im November entnommen werden?
Frage 25: Wovon ernährt sich die Nase hauptsächlich?
Frage 26: Wird die Fischerei mit Landesgesetz oder Bundesgesetz geregelt?
Frage 27: Welche Fischregionen gibt es in Fließgewässern?