Fischerprüfung Online Trainer

ein Service des Oö. Landessfischereiverbands
Frage 1: Darf in Fischaufstiegshilfen geangelt werden?
Frage 2: Welche Nahrung bevorzugt die Schleie?
Frage 3: Zu welcher Familie gehört das Aitel?
Frage 4: Was ist beim Zurücksetzen eines untermaßigen Fisches zu beachten?
Frage 5: Welches gesetzliche Brittelmaß (Mindest(fang)maß) hat die Bachforelle?
Frage 6: Wie nennt man eine Rute mit mehreren zusammenschiebbaren Teilen?
Frage 7: Welches kleine Fischnährtier färbt bei intensivem Verzehr das Fleisch der Forellen rötlich?
Frage 8: Dürfen Kinder unter 12 Jahren angeln?
Frage 9: Aus welchem Material besteht der Schwimmer (die Pose, der Stoppel)?
Frage 10: Wie kann der Fischbestand in einem Gewässer gefördert werden?
Frage 11: Welche Bereiche sind in einem Fließgewässer unersetzlich?
Frage 12: Darf ein Hecht mit 45 cm im Mai entnommen werden?
Frage 13: Welche Fischarten sind ganzjährig geschont?
Frage 14: Welche Art ist eine typische Fischart in der Forellenregion?
Frage 15: Worüber gibt der pH-Wert Auskunft?
Frage 16: Welche Fischart hat brustständige Bauchflossen?
Frage 17: Wie werden getötete Fische am besten transportiert?
Frage 18: Wozu dient bei Fischen das Seitenlinienorgan?
Frage 19: Wovon ernähren sich Reinanken (Renken, Coregonen) vorwiegend?
Frage 20: Was ist eine Kapselrolle?
Frage 21: Wer führt das Fischereibuch?
Frage 22: Wer haftet für verursachte Schäden beim Betreten von Grundstücken?
Frage 23: Wie viel Nahrung nimmt ein Fischotter täglich zu sich?
Frage 24: Bei welcher Temperatur ist im Wasser mehr Sauerstoff gelöst?
Frage 25: Welcher Fisch betreibt Brutpflege?
Frage 26: Haben Fische ein Gehörorgan?
Frage 27: Welche Bedeutung haben Unterwasserpflanzen für ein Gewässer?