Fischerprüfung Online Trainer

ein Service des Oö. Landessfischereiverbands
Frage 1: Wie viel Nahrung braucht ein Kormoran täglich?
Frage 2: Welche Krebsarten gelten in Oberösterreich als heimisch (autochthon)?
Frage 3: Welche Köderarten dürfen verwendet werden?
Frage 4: Welche Fangmethoden sind unter anderem verboten?
Frage 5: Darf eine Barbe mit einer Länge von 35 cm im Juli entnommen werden?
Frage 6: Was versteht man unter Bewegungsfischen?
Frage 7: Welche Fischart besitzt keine Schuppen?
Frage 8: Welche Muschelart kommt nur im Kristallin der Böhmischen Masse (Mühlviertel und Sauwald) vor?
Frage 9: Womit nimmt der Fisch Bewegungen im Wasser wahr?
Frage 10: Welche Bedeutung hat die Wassertemperatur für Wassertiere?
Frage 11: Beim Fang welcher Fischart ist die Kombination "Wobbler mit Stahlvorfach" notwendig?
Frage 12: Wie heißen die amtlichen Legitimationen zum Fischen?
Frage 13: Bei welcher Temperatur ist im Wasser mehr Sauerstoff gelöst?
Frage 14: Welche Fischarten sind Krautlaicher?
Frage 15: In welcher Zone eines Sees leben die meisten Fischarten?
Frage 16: Zu welcher Maulform sind die Fischarten richtig zugeordnet?
Frage 17: Dürfen Angler eingefriedete Ufergrundstücke betreten?
Frage 18: Bei welcher Fischart ist die Schwimmblase zweikammerig?
Frage 19: Worüber gibt der pH-Wert Auskunft?
Frage 20: Was ist nur dem Bewirtschafter erlaubt?
Frage 21: Nenne das richtige Verhalten beim Fang von untermaßigen bzw. geschonten Fischen.
Frage 22: Welche Fischart hat eine Schonzeit vom 16. Februar bis 31. Mai und ein Brittelmaß von 85 cm?
Frage 23: Welche Nahrung bevorzugt die Schleie?
Frage 24: Wonach sollen sich die Fangerwartungen eines Anglers richten?
Frage 25: Wozu dienen Fischaufstiegshilfen (Fischwanderhilfen)?
Frage 26: Wie ist die Angel zu beaufsichtigen?
Frage 27: Welche Arten einer Fischfamilie werden als Lachsfische (Salmoniden) bezeichnet?