Fischerprüfung Online Trainer

ein Service des Oö. Landessfischereiverbands
Frage 1: Wo nehmen Fische mit unterständigem Maul hauptsächlich die Nahrung auf?
Frage 2: Was geschieht, wenn in ein Gewässer zu viele Fische eingesetzt werden?
Frage 3: Welche Fischarten sind Kieslaicher?
Frage 4: Darf ein Fischereischutzorgan Angelgeräte in Beschlag nehmen?
Frage 5: Ist für Lizenznehmer die Verwendung von Netzen, Legschnüren und Fischreusen erlaubt?
Frage 6: Darf ein Hecht mit 45 cm im Mai entnommen werden?
Frage 7: Welche Schuppenarten gibt es?
Frage 8: Welcher Bereich eines Sees ist für viele Fischarten von besonderer Bedeutung?
Frage 9: Wo darf der Fischfang keinesfalls ausgeübt werden?
Frage 10: Dürfen Angler mit Fahrzeugen ohne weiteres Uferbegleitwege befahren?
Frage 11: Welche Ansprüche stellt die Bachforelle an ihren Lebensraum?
Frage 12: Gilt eine einfach eingezäunte Viehweide als eingefriedetes Grundstück?
Frage 13: Welches kleine Fischnährtier färbt bei intensivem Verzehr das Fleisch der Forellen rötlich?
Frage 14: Welche Fischart ist für die Oberläufen der Bäche typisch?
Frage 15: In welche Hauptgruppen werden die künstlichen Fliegen eingeteilt?
Frage 16: Wie nennt man beim Zander die auffallend großen Zähne?
Frage 17: Welche Bedeutung haben Unterwasserpflanzen für ein Gewässer?
Frage 18: Was versteht man unter Bewegungsfischen?
Frage 19: Was versteht man unter der „Aktion einer Rute“?
Frage 20: Aus welchem Material besteht der Schwimmer (die Pose, der Stoppel)?
Frage 21: Was ist ein typisches Merkmal der Nase?
Frage 22: Welches Fangmittel ist beim Fischfang unter anderem verboten?
Frage 23: Was ist eine Kapselrolle?
Frage 24: Welche Fische haben Kammschuppen?
Frage 25: Wie viel Nahrung braucht ein Graureiher (Fischreiher) täglich?
Frage 26: Wie werden weibliche Fische genannt?
Frage 27: Was versteht man unter einem Butterkrebs?